Halsstraffung: Kosten Preise und Kostenübernahme

Halsstraffung

Die Kosten einer Halsstraffung beziehungsweise eines Face-Neck-Lift sind pauschal nicht zu beziffern. Individuelle Voraussetzungen, der tatsächlich Umfang des operativen Eingriffs beziehungsweise die sinnvolle Kombination verschiedener Eingriffe und auch die Wahl der Klinik und Erfahrung sowie Renommee des Chirurgen haben Einfluss auf den Preis, den Sie für einen schönen Hals zahlen müssen. Die Bandbreite der Kosten reicht von rund 2500 Euro für ein einfaches kleines Lifting des Halses bis zu mehr als 7000 Euro, wenn eine umfangreiche Konturierung des unteren Gesichts und Halses mit gleichzeitiger Platysmaplastik notwendig ist.

Deutlich kostenintensiver kann die Halsstraffung werden, wenn Oberes und Unteres Facelift kombiniert werden, eine Liposuktion ergänzend notwendig ist oder zusätzlich die Vollnarkose genutzt wird, um weitere straffende Eingriffe im Gesicht durchzuführen. Bei gleichzeitiger Lidstraffung oder Schläfenkorrektur können schnell fünfstellige Beträge erreicht werden. Auch Ihr Alter beziehungsweise der Pflegezustand Ihrer Haut im Operationsfeld kann Einfluss auf den endgültigen Preis der Operation haben.

Wenn Sie Angebote und Kostenvoranschläge vergleichen, achten Sie immer auf die Empfehlungen der jeweiligen Ärzte und den veranschlagten Aufwand für Nebenkosten wie Klinikunterbringung und Nachuntersuchungen. Wenn Sie unsicher sind, weil die angefragten Plastischen Chirurgen sehr unterschiedliche Eingriffe vorsehen oder Ihre Voraussetzungen stark unterschiedlich beurteilen, können Sie sich an Ihren langjährigen Hautarzt wenden, um die Beurteilungen Ihres Hautzustandes zu verifizieren.

Die Halsstraffung gehört zu den schönheitschirurgischen Methoden, für die eine Kostenübernahme durch private oder gesetzliche Krankenkassen praktisch ausgeschlossen ist. Selbst in Fällen, in denen Sie aufgrund einer durch die Krankenkasse finanzierten gewichtsreduzierenden Maßnahme eine Halskorrektur wünschen, ist eine kassenfinanzierte Straffung der Haut am Hals nicht möglich. Es kann sogar passieren, dass Sie für mögliche Komplikationen oder Folgekosten der kosmetischen Operation finanziell allein verantwortlich sind. Alternativ zu einer Kostenübernahme bieten einige Kliniken die Möglichkeit der Ratenfinanzierung oder günstige Konditionen für die Finanzierung bei Partnerbanken.

Mehr Informationen: Anbieter | Ablauf | Vorher & Nachher | Risiken | Nachsorge | Kosten

Anzeige